Hier haben wir für euch ein schnelles Rezept für zuckerfreies Hefegebäck. Damit könnt ihr Osterfiguren formen oder ausstechen. Das Gebäck schmeckt frisch und lauwarm pur und mit Butter. Natürlich ist es auch ideal für Zwischendurch und Unterwegs.

Hasen- und Küken-Hefegebäck zu Ostern

Zuckerfreies Rezept für niedliches Hasen- und Kükengebäck passend zu Ostern
Zubereitungszeit10 Min.
Ruhezeit1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Fingerfood, Frühstück, Kaffeegebäck, Kleingebäck
Land & Region: Deutsch
Keyword: backen, DIY, einfach, Kinder, Ostern, zuckerfrei
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 130.2kcal
Autor: Family
Kosten: 2 €

Equipment

  • Schüssel
  • Ausstechförmchen
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten

  • 300 g Mehl z.B. Dinkelmehl Type 630
  • 1/2 TL Salz
  • 1 P. Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 50 g Margarine
  • 50 g Xylit oder Erithrit optional
  • Rosinen für die Augen

Anleitungen

  • Margarine z.B. in einer kleinen Schüssel schmelzen lassen
  • Mehl, Salz und Trockenhefe in eine Schüssel geben und vermischen. Ei und Margarine dazugeben und alles gut durchkneten.
    Tipp: Wer es doch etwas süsser mag, kann gern Xylit oder Erithrit hinzufügen.
  • Die Schüssel mit dem Teig abgedeckt an einen warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.
  • Den Teig noch einmal gut durchkneten. Aus kleinen Teigportionen Küken und Hasen formen und auf ein mit Backpapier belegten Blech legen
    Alternativ den Teig ausrollen und mit Förmchen ausstechen.
  • Mit Rosinen die Augen für Hasen und Küken erstellen.
  • Den Teig noch einmal auf dem Backblech 15 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 170 - 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Hasen und Küken circa 20 Minuten goldbraun backen.
  • Das Hefegebäck noch lauwarm mit Butter, Aufstrich oder pur genießen.

GUTEN APPETIT