Hasen-Blumentopf-Stecker

Huch, wer ist da denn in den Blumentopf gefallen. Diese niedliche Bastelidee ist nicht nur ein Hingucker zu Ostern.
Bastelzeit30 Min.
Thema: Bastelidee
Keyword: basteln, DIY, Kinder, Ostern
Autor: fun4family - Teenfluencer
Kosten ca.: 2 €

Equipment

  • Schere
  • Leim oder Flüssigkleber

Material

  • Wolle (schwarz, weiß oder braun) andere Farben möglich
  • Plüsch Pompon selbstgebastelte Mini-Bommel
  • schwarzen Filz andere Farben möglich
  • rosafarbenen Filz andere Farben möglich
  • Schaschlik-Spieß
  • Pompon-Bastelset 2 gleichgroße Pappringe mit Loch

Kurzanleitung

  • Nehmt das Pompon-Set oder die beiden Pappringe und umwickelt diese mit Wolle.
  • Sobald ihr diese komplett umwickelt habt, schneidet ihr die Wolle zwischen den beiden Ringen durch.
  • Nehmt einen ca. 10 cm langen Wollfaden und wickelt diesen in der Mitte um die "Bommel" und knotet den Faden richtig fest.
  • Nun könnt ihr das Pompon-Set oder die Pappringe vorsichtig rausziehen und die Bommel zurechtzupfen.
  • Nehmt nun den schwarzen Filz und schneidet 2 ovale Kreise (ca. 3 x 1,5 cm) aus. Das werden die beiden Pfötchen.
  • Aus dem pinkfarbenen Filz schneidet ihr 6 kleine und 2 mittlere Kreise aus. Das werden die Pünktchen auf den Pfötchen, die ihr anschließend auf die beiden schwarzen Filzteile kleben könnt.
  • Nun nehmt ihr die kleine Plüsch-Bommel oder eure DIY-Minibommel und klebt sie an die große, gebastelte Bommel.
  • Circa 1 - 1,5 cm darunter befestigt ihr links und rechts jeweils eine Pfote.
  • Zum Schluss steckt ihr den Schaschlik-Spieß mittig in die große Bommel.
  • Jetzt könnt ihr den Hasenstecker in einen Blumentopf stecken, sodass nur die Bommel herausschaut. Es sieht aus, als wäre da ein Häschen in den Blumentopf gefallen oder hat sich ein Höhle gegraben.

Notizen

Hier könnt ihr euch die Vorlage für die Bommel und die Pfoten herunterladen
Vorlage: Pompon-Hasen-Stecker (149 KB)