Heute gibt es wieder leckere Apfeltaschen. Das Rezept haben wir noch von unserer Oma bzw. Uroma. Es ist kinderleicht und zudem auch noch zuckerfrei und lecker.
 

Apfeltasche

Leckere, zuckerfreie Apfeltaschen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Kühl- & Backzeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Kaffeegebäck
Land & Region: Deutsch
Keyword: backen, einfach, Kinder, Minikuchen, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 10 Stück
Kalorien: 261kcal
Autor: fun4family - Family
Kosten: 2 €

Equipment

  • Reibe

Zutaten

  • 200 g Magarine
  • 250 g Quark
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Mehl z.B. Dinkelmehl Typ 1050
  • 1/2 TL Salz
  • 5 Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • optional: Zitronensaft, Rosinen

Anleitungen

  • Magarine schmelzen und anschließend mit Mehl, Quark und Salz gut verkneten
  • Teig für 1/2 Stunden in den Kühlschrank stellen
  • Äpfel waschen, entkernen und schälen und mit der Reibe hobeln
  • Zimt dazugeben und gut verrühren. Wer mag, kann auch Zitronensaft und Rosinen unterrühren
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und in Quadrat bzw. Rechtecke schneiden. (ca. 10x10cm)
  • 1 EL Apfelmasse in die Mitte des Teiges legen und eine Seite zur anderen Seite über die Apfelmasse schlagen. Die Ränder andrücken, ggf. etwas einrollen/ umschlagen.
  • Taschen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und bei 200° Grad Umluft circa 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

GUTEN APPETIT


 
Ihr wollt eine detailierte Anleitung inklusive Bilder? Kein Problem.

>> Hier geht es zu unserem Blogbeitrag