Sommer ist doch die ideale Zeit, um abends länger draußen zu sitzen und mit der Familie und Freunden einen schönen Abend zu verbringen. Wie wäre es mal mit einem Spieleabend? Klingt ja an und für sich ganz gut, aber was soll man denn da spielen?

Wie wäre es mit dem Partyspiel Party & Co. EXTREME? Kennt ihr nicht? Dann lest mal weiter, denn hier zeigen wir euch ein Spiel, wo mit Sicherheit bei jedem Mitspieler kein Auge trocken bleibt. 😉

fun4family Party & Co. EXTREME Partyspiel Inhalt

Partyspiele

Es gibt ja eine ganze Menge an Partyspielen, die besonders für Spieleabende mit mehreren Personen gedacht sind. Wir haben davon schon mehrere Spiele, unter anderem mehrere Varianten des Partyspiels „Tick Tack Boom“ von Piatnik und nun auch das Spiel „Party & Co. EXTREME“ von Jumbo.

Eines haben die Partyspiele alle gemeinsam: Sie sind für viele Mitspieler und sorgen dafür, dass es recht spaßig wird und die Lachmuskeln zum Einsatz kommen.

Wir spielen gern mal abends am Wochenende in Familie oder auch an Feiertagen wie Silvester mit Freunden solche Spiele. Da vergeht die Zeit sehr schnell und es wird nie langweilig.

Was ist das Spiel „Party & Co. EXTREME“?

Dieses Brettspiel hat ein stückweit etwas von Activity, nur das dieses Spiel mehr Möglichkeiten und Schwierigkeitsstufen beinhaltet. Wie bei Activity gibt es hier auch Kategorien, wo man Begriffe zeichnen oder mit Pantomime darstellen muss. Doch das ist noch nicht alles, denn hier gibt es genaue Vorgaben, wie bzw. womit die Zeichnung erfolgen oder die Pantomime aussehen soll. Und das ist oft echt kniffelig und zugleich auch lustig für die Mitspieler. 😊 Hier wird Unterhaltung pur garantiert.

Wie wird das „Party & Co. EXTREME“ gespielt?

Aufbau des Spiels

Zuerst wird das Spielfeld aufgebaut, die Kategoriekarten gemischt und auf Modul in der Mitte des Spielbretts gelegt. Die Sanduhr wird in die runde Öffnung des Spielmoduls gesteckt. Die Erdnüsse liegen sortiert in den Buchten neben den Spielkarten.

Legt das Papier, die Partybrille, den orangefarbenen und schwarzen Stift, die Party-Klammer und den Würfel neben den Spielplan hin.

Nun müsst ihr noch euch entscheiden, wie viele Teams ihr bildet. Es sind 2, 3 oder 4 Teams möglich. Anschließend mischt ihr die Erdnusskarten und jedes Team zieht sich eine Karte, welche es verdeckt vor sich hinlegt. Die restlichen Karten legt ihr verdeckt neben dem Spiel auf einen Stapel.

fun4family Party & Co. EXTREME Partyspiel Familie Freunde Aufbau

Tipp: Wenn wir in Familie spielen, wandeln wir das Spiel etwas ab. Da spielt jeder für sich, sodass wir quasi 4 Teams bzw. insgesamt 4 Spielgegner haben.

Let’s play

Wenn alles aufgebaut ist und jedes Team eine Erdnusskarte hat, kann das Spiel beginnen. Es beginnt das Team mit dem jüngsten Spieler. Ein Spieler des Teams würfelt. Danach nimmt ein Gegenspieler, also Spieler eines gegnerischen Teams, eine Karte vom Kategorie-Stapel, die der Würfel anzeigt und liest die Aufgabe dem spielenden Team vor.

Wichtig: Dabei muss er darauf achten, dass er nicht die Lösung vorliest, die ggf. schon auf der Karte, meistens nach einem Absatz weiter unten, draufsteht.

Bei den Aufgaben der Kategorien „Show & Co.“ und „Kunst & Co.“ liest ein Gegner die Aufgabe vor und übergibt die Karte dann demjenigen Spieler im spielenden Team, der für die Ausführung der Aufgabe ausgewählt wurde.

Wenn das Team die Aufgabe erfolgreich gelöst hat, bekommt das Team eine Erdnuss in der jeweiligen Farbe. Wurde die Aufgabe nicht gelöst, gibt es keine Erdnuss.

Die Aufgabenkarte wird in das Fach hinter dem jeweiligen Kategorie-Stapel abgestellt.

fun4family Party & Co. Partyspiel Karte Aufgabe gelöst

Nun ist das nächste Team im Uhrzeigersinn dran.

Ziel und Spielende

Das Spiel geht nun so lange, bis ein Team als erstes seine Erdnusskarte mit allen auf der Karte vorgegeben Erdnüssen in den jeweiligen Farben voll hat. Es können auch mehr Erdnüsse vorhanden sein, als erforderlich sind.

Hinweis: Falls einem Team nur noch eine Erdnuss zum Gewinn fehlt, muss es laut sagen „Wir brauchen nur noch eine Erdnuss!“ So wissen die Gegner, dass das Team bei der nächsten Möglichkeit gewinnen könnte, wenn es die Aufgabe richtig löst.

fun4family Party & Co. EXTREME Partyspiel Erdnusskarte

Was muss ich zum Spiel „Party & Co. EXTREME“ noch wissen?

Welche Funktion hat der Würfel?

Mit dem Würfel beginnt jedes Team seine Spielrunde. Ein ausgewählter Spieler würfelt und gibt somit die Kategorie an, in der das Team die Aufgabe erfüllen muss. 4 Flächen zeigen die Kategorien des Spiels. Eine weitere Fläche ist der Joker, wo das Team sich selbst für eine Kategorie entscheiden kann. Beim Anti-Joker entscheidet das Team rechts vom spielenden Team, in welcher Kategorie die Aufgabe gelöst werden muss.

fun4family Party & Co. Partyspiel Würfel Joker

Welche Kategorien gibt es bei „Party & Co. EXTREME“?

Das Spiel hat 4 Kategorien mit jeweils drei Unterkategorien. Diese Kategorien sind auch auf dem

In der ersten Kategorie „Quiz & Co.“ muss der Spieler entweder eine Frage ohne jegliche Antwortvorgaben beantworten, eine Frage mit Antwort-Vorgaben lösen oder sagen, ob eine Aussage richtig oder falsch ist.

fun4family Party & Co. Partyspiel Kategorie Quiz

In der Kategorie „Psycho & Co.“ gibt es die Unterkategorien Telepathie, Woran denkst du? und Sag mir, wie ich bin!. Hier müssen immer 2 Teammitglieder miteinander spielen. Das ist, wie wir finden, schon eine echt schwierige Kategorie, da es hier hilfreich ist, wenn man seine Teammitglieder gut kennt. 😉

fun4family Party & Co. Partyspiel Kategorie Psycho

Unsere Variante: Wenn wir es in unserer Variante spielen und jeder für sich sein ein-Personen-Team bildet, dann spielen immer die gegenübersitzenden ein-Mann-Teams miteinander. Wenn die Aufgabe richtig gelöst wurde, dann erhält das gerade spielenden Team die Erdnuss.

In der dritten Kategorie „Show & Co.“ wird ein Spieler des Teams ausgewählt, der die Aufgabe ausführen und das Team diese erraten muss. Die Aufgaben variieren in den Unterkategorien Pantomime!, Summ summ summ! und Wer bin ich?. Die ersten beiden Aufgaben sind sehr witzig und machbar, da man einen Begriff pantomimisch darstellen muss oder ein Lied summen. Die letzte Kategorie ist echt schwer, da man hier eine Person parodieren muss und sehr viele, für uns, unbekannte Personen dabei sind.

fun4family Party & Co. Partyspiel Kategorie Show

Unsere Variante: Zum einem sortieren wir in der Familienrunde oft die letzte Unterkategorie aus, da sie einfach für uns nicht lösbar ist. Zum anderen spielen wir das hier auch so, dass der Spieler, der dran ist, die Aufgabe ausführt und alle anderen Gegenspieler versuchen diese zu lösen. Ist die Aufgabe gelöst, bekommt der Spieler eine Erdnuss.

Die letzte Kategorie „Kunst & Co.“ gefällt uns mit am besten. Die einfachste Unterkategorie ist Bitte zeichnen!, wo der Spieler den vorgegebenen Begriff ohne dabei Buchstaben und Zahlen zu verwenden zeichnen muss. Witzig und etwas schwieriger sind die Kategorien Partybrille! und Jetzt mit Klammer!.

fun4family Party & Co. Partyspiel Kategorie Kunst

Bei der Partybrille sieht man nicht nur lustig aus, sondern sieht alles nur in orange. Dann muss man auch noch den Begriff mit einem orangefarbenen Stift zeichnen. Das heißt, man selbst sieht gar nicht, was man zeichnet. Ein Spaß für alle Mitspieler.

Bei der Klammer-Aufgabe muss der zeichnende Spieler den Stift in die Klammer spannen und darf zum Zeichnen nur die Klammer halten. Ungewohnt und nicht ganz so einfach, aber spaßig.

fun4family Party & Co. Partyspiel mit Klammer zeichnen

Unsere Variante: Wie auch schon bei Kategorie zwei und drei führt bei uns der aktive Spieler die Aufgabe aus und die Gegenspieler lösen die Aufgabe. Bei richtiger Lösung erhält der Spieler die Erdnuss. 😉

Was muss ich noch bei dem Partyspiel beachten?

Es gibt in den verschiedenen Kategorien auch Aufgaben, die ihr in einem Zeitlimit lösen müsst. Diese Aufgaben erkennt ihr an der kleinen Sanduhr in der rechten, oberen Kartenecke. Dafür wird nach dem Vorlesen der Aufgabe die Sanduhr in der Mitte des Spielmoduls umgedreht und das Team hat nur soviel Zeit, bis die Sanduhr durchgelaufen ist.

Weiterhin gibt es Überraschungskarten, die eine Wende im Spiel bedeuten kann. Beispielsweise kannst du eine Erdnuss geschenkt bekommen oder aber du verlierst eine Erdnuss. Es kann aber auch vorkommen, dass du deine Erdnusskarte zurück auf den Erdnusskartenstapel legen und eine neue Karte nehmen musst. Das heißt, auch wenn euer Team kurz vorm Ziel steht, kann es passieren, dass ihr sehr schnell zurückfallen könnt. Nichts ist unmöglich. 😉

fun4family Party & Co. EXTREME Partyspiel Karten Überraschung

Es kann auch vorkommen, dass du eine Aufgabe richtig löst, aber keine Erdnuss mehr in dieser Farbe vorhanden ist. Dann darfst du dir von dem Team eine Erdnuss in der Farbe nehmen, die die meisten Erdnüsse in der Farbe haben.

Fazit

Das Spiel ist ganz lustig und ein netter Zeitvertreib zum Abend. Allerdings hatten wir am Anfang ein paar Schwierigkeiten was das Verständnis der Anleitung angeht. Es ist schön, dass sie so knappgehalten ist, denn wer will schon zig Seiten lesen, bevor das Spiel beginnen kann. Dennoch wäre an der ein oder anderen Stelle eine ausführlichere Erklärung angebracht. Es gab Stellen, wo wir 5-mal nachlesen mussten, um zu verstehen, was bzw. wie es gemeint ist.

Sehr lustig sind die Aufgaben mit der Partybrille oder Klammer in der Kategorie „Kunst & Co.“. Denn mit einem orangefarbenen Stift zeichnen, wenn man durch die Partybrille nur orange sieht, ist nicht ganz so einfach. Aber es ist ein Spaß für alle Mitspieler, denn sie sehen ja das coole Gemälde. 😉

Auch beim Zeichnen mit der Klammer braucht es doch das ein oder andere Geschick und ist gerade am Anfang nicht ganz so einfach zu bewältigen.