Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, verzichten wir beim Kochen und Backen auf den Haushaltszucker bzw. Kristallzucker. Stattdessen verwenden wir lieber Zuckerersatzstoffe wie Xylit oder Erythrit. So auch bei unserer Mascarpone Beeren Torte. Diese Torte schmeckt lecker fruchtig und ist ideal für einen Kaffeenachmittag am Wochenende.

Rezept für unsere Mascarpone-Beeren-Torte

Falls ihr noch ein Rezept für eine fruchtige Torte sucht, dann schaut doch mal, ob dieses Kuchenrezept etwas für euch wäre. Natürlich könnt ihr mit den Zutaten etwas variieren.

Mascarpone-Beeren-Torte

Unsere Mascarpone-Beeren-Torte schmeckt lecker und enthält keinen Kristallzucker, sondern den Zuckerersatzstoff Xylit.
Zubereitungszeit30 Min.
Back- und Abkühlzeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Kaffeegebäck
Land & Region: Deutsch, Italienisch
Keyword: backen, Beeren, einfach, Kaffeegebäck, Mascarpone, Torte, zuckerfrei
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 275.4kcal
Autor: Family
Kosten: 9 €

Equipment

  • Rührgerät
  • Rührschüssel
  • Schüssel
  • runde Backform, Ø 26 cm
  • Cremespatel
  • Tortenplatte
  • Tortenring

Zutaten

Tortenboden

  • 3 Eier
  • 6 EL Xylit (Birkenzucker) alternativ: Erythrit
  • 6 EL Dinkelmehl Typ 630
  • 6 EL Öl z.B. Sonnenblumenöl
  • ½ P. Backpulver
  • 2 EL Wasser
  • 2-3 EL Kakaopulver nach Belieben auch 1-2 EL Kakao mehr

Tortencreme

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 100 g Xylit alternativ: Erythrit
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Vanille z.B. Vanillemark, Vanillearoma, geriebene Vanille

Tortenbelag

  • 750 g Beerenfrüchte-Mix z.B. TK Beeren-Mix, aufgetaut
  • 1 P. roten Tortenguß
  • 2 EL Xylit alternativ: Erythrit

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten für den Tortenboden in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Backform mit Backfolie oder Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Im Backofen ca. 10 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig fertig ist.
  • Fertigen Tortenboden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten für die Tortencreme in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührgerät zu einer glatten Creme verarbeiten.
  • Abgekühlten Tortenboden auf eine Tortenplatte geben, Tortenring um den Tortenboden befestigen und den Tortenboden mit der Creme bestreichen.
  • Den aufgetauten Beeren-Mix auf der Creme verteilen.
    Alternative: Wer nicht so große Früchte mag, der kann die Früchte auch kurz pürieren.
  • Roten Tortenguss nach Anleitung kochen, allerdings verwenden wir hier anstelle von Zucker Xylit.
    Tortenguss auf die Früchte geben.
  • Fertige Torte für 1-2 Stunden kühlstellen, sodass der Tortenguss fest wird.

Hinweise & Tipps

Kalorienangabe bezieht sich auf 1 Stück Torte (=275,4 kcal).
Ganze Torte hat einen Kaloriengehalt von 3305,3 kcal.

GUTEN APPETIT

Wie findet ihr unser Mascarpone Beeren Torte Rezept? Welche Zutaten würdet ihr in eurem Rezept ergänzen oder ersetzen?

Warum verzichten wir auf Kristallzucker?

Ehrlicherweise beschäftigen wir uns schon seit Ende 2019 mit dem Thema zuckerfrei. Angefangen hat es mit dem Buch „Für immer zuckerfrei – für Kids“ von Anastasia Zampounidis. Es ist schon echt erschreckend, wieviel Zucker allein schon in vielen Lebensmitteln enthalten ist und man dann noch zusätzlich beim Backen oder Kochen verwendet. Damit sollte Schluss sein. Vor allem haben wir einige Rezepte aus dem Buch nachgebacken und fanden die echt lecker. Es kamen weitere Bücher mit Rezepten dazu und wir stellten fest, dass es auch ohne dem weißen Gift, dem Kristallzucker, sehr gut funktioniert. Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, dann schaut doch mal bei unserem ZUCKERFREI SPECIAL vorbei. Da findet ihr Rezept-Ideen und unsere Buchtipps.